31
August 1998
Montag · 20:00 Uhr

Rosamunde Quartett München

Kammerkonzert

Rosamunde Quartett München

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Streichquartett A-Dur, op. 41/3

 

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

Streichquartett cis-Moll, op. 131

 

Zugaben:

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)

aus Streichquartett C-Dur, KV 465 »Dissonanzenquartett«

BELA BARTOK (1881–1945)

Adagio molto aus Streichquartett Nr. 5

Mitwirkende


Rosamunde Quartett München

   Andreas Reiner (Violine)
   Simon Fordham (Violine)
   Helmut Nicolai (Viola)
   Anja Lechner (Violoncello)

»Während der Festivalwochen wird die Schubertiade zum Mekka des Liedgesangs und der Kammermusik. Die größten und immer wieder auch neue Namen lesen sich wie ein „Who is Who“ des internationalen Musikgeschehens.«

MDR Kultur, Deutschland