05
Mai 1996
Sonntag · 16:00 Uhr

Simon Keenlyside Bariton
Malcolm Martineau Klavier

Rittersaal
Schloß Achberg
Liederabend

Simon Keenlyside Bariton
Malcolm Martineau Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Im Walde (F. v. Schlegel), D 708

Die Einsiedelei (Salis-Seewis), D 563

Der Einsame (Lappe), D 800

Freiwilliges Versinken (Mayrhofer), D 700

Lied eines Schiffers an die Dioskuren (Mayrhofer), D 360

Gruppe aus dem Tartarus (Schiller), D 583

Die Götter Griechenlands (Schiller), D 677

Die Sterne (Leitner), D 939

Im Haine (Bruchmann), D 738

Heidenröslein (Goethe), D 257

Rastlose Liebe (Goethe), D 138

 

– Pause –

 

Lied des Orpheus, als er in die Hölle ging (Jacobi), D 474

Auf der Donau (Mayrhofer), D 553

Der Wanderer an den Mond (Seidl), D 870

Ganymed (Goethe), D 544

Dem Unendlichen (Klopstock), D 291

Der Jüngling und der Tod (Spaun), D 545

Himmelsfunken (Silbert), D 651

Nachtviolen (Mayrhofer), D 752

Geheimes (Goethe), D 719

Bei dir allein (Seidl), D 866/2

Künstler

»Die Schubertiade ist ein Gesamtkunstwerk im besten Sinn.«

Fono Forum, Deutschland