28
Juni 2019
Freitag · 20:00 Uhr

Sir András Schiff · Robert Holl · Sophie Rennert · Johannes Bamberger · Jan Petryka · David Jagodic · Markus Miesenberger (u.a.)

Liederabend

Sir András Schiff · Robert Holl · Sophie Rennert · Johannes Bamberger · Jan Petryka · David Jagodic · Markus Miesenberger (u.a.)

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

 

Gesang der Geister über den Wassern (Goethe), D 714

Acht Männerstimmen und Streicher

 

Grenzen der Menschheit (Goethe), D 716

Baß (Robert Holl) und Klavier

 

Im Gegenwärtigen Vergangenes (Goethe), D 710 °

Vier Männerstimmen und Klavier

 

Der Jüngling und der Tod (Spaun), D 545

Baß (Robert Holl), Tenor und Klavier

 

Mondenschein (Schober), D 875

Fünf Männerstimmen und Klavier

 

Der blinde Knabe (Cibber), D 833

Baß (Robert Holl) und Klavier

 

Ständchen (Grillparzer), D 920

Mezzosopran, Männerstimmen und Klavier

 

Pause

Die Nachtigall (Unger), D 724

Vier Männerstimmen und Klavier

 

Gondelfahrer (Mayrhofer), D 809

Vier Männerstimmen und Klavier

 

Der Jüngling auf dem Hügel (Hüttenbrenner), D 702

Baß (Robert Holl) und Klavier

 

Totengräbers Heimwehe (Craigher), D 842

Baß (Robert Holl) und Klavier

 

Nachthelle (Seidl), D 892

Tenor, Männerstimmen und Klavier

 

Zur guten Nacht (Rochlitz), D 903

Bariton, Männerstimmen und Klavier

 

Gesang der Geister über den Wassern (Goethe), D 714

Acht Männerstimmen und Streicher

Künstler

»Ein Weltfestspiel, das kein Aufhebens um sich macht. Künstliche Aufgeregtheit, Prominentenrummel wie ansonsten bei Eröffnungen sucht man hier vergebens. Die Schubertiade ruht in sich selbst, konzentriert auf das Wesentliche: die Musik.«

Vorarlberger Nachrichten, Österreich