26
August 2018
Sonntag · 20:00 Uhr

Soile Isokoski Sopran
Ilkka Paananen Klavier

Liederabend

Soile Isokoski Sopran
Ilkka Paananen Klavier

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)

Das Veilchen (Goethe), KV 476

Als Luise die Briefe ihres ungetreuen Liebhabers verbrannte (Baumberg), KV 520

Abendempfindung an Laura (Campe), KV 523

 

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

»Frauenliebe und Leben«

Liederzyklus nach Gedichten von Adelbert von Chamisso, op. 42

Seit ich ihn gesehen

Er, der Herrlichste von allen

Ich kann’s nicht fassen, nicht glauben

Du Ring an meinem Finger

Helft mir, ihr Schwestern

Süßer Freund, du blickest mich verwundert an

An meinem Herzen, an meiner Brust

Nun hast du mir den ersten Schmerz getan

 

RICHARD STRAUSS (1864–1949)

Drei Lieder der Ophelia, op. 67

aus Shakespeares »Hamlet«, nach Gedichten von Karl Joseph Simrock

Wie erkenn ich mein Treulieb

Guten Morgen, ’s ist Sankt Valentinstag

Sie trugen ihn auf der Bahre bloß

 

– Pause –

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Gesänge aus Goethes »Faust«

Der König in Thule, D 367

Gretchen am Spinnrade, D 118

Szene im Dom, D 126

Gretchen im Zwinger, D 564

 

TURE RANGSTRÖM (1884–1947)

Die dunkle Blume

Liederzyklus nach Gedichten von Bo Bergman,

gesungen in schwedischer Sprache

Die dunkle Blume

Nachtgebet

Der Wind und der Baum

Der Abschied

Der sterbende Baum

 

TOIVO KUULA (1883–1918)

Sinikkas Lied (Leino)

Marjattas Lied (Leino)

Die Waldmaid (Koskenniemi)

gesungen in finnischer Sprache

 

Zugaben:

FERNANDO OBRADORS (1897–1945)

Del cabello más sutil (Volkslied)

RICHARD STRAUSS (1864–1949)

Morgen! (Mackay), op. 27/4

Künstler

»'Unter allen musikalischen Festivals der Welt ist die Schubertiade Hohenems vielleicht das reinste und annährend vollkommenste.' Der Satz Bernard Levins gilt noch heute.«

Südwest Presse, Deutschland