20
April 2012
Freitag · 20:00 Uhr

Sol Gabetta Violoncello
Mihaela Ursuleasa Klavier

Kammerkonzert

Sol Gabetta Violoncello
Mihaela Ursuleasa Klavier

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Fantasiestücke für Violoncello und Klavier, op. 73

Nr. 1: Zart und mit Ausdruck

Nr. 2: Lebhaft, leicht

Nr. 3: Rasch, mit Feuer

  

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

Sonate für Klavier und Violoncello Nr. 3 A-Dur, op. 69

Allegro ma non tanto

Scherzo: Allegro molto

Adagio cantabile – Allegro vivace

 

– Pause –

 

SERGEI RACHMANINOW (1873–1943)

Sonate für Violoncello und Klavier g-Moll, op.19

Lento. Allegro moderato

Allegro scherzando

Andante

Allegro mosso

 

Zugaben:

ADRIEN-FRANCOIS SERVAIS (1807–1866)

Fantasie sur deux Airs russes

ASTOR PIAZZOLLA (1921–1992)

Oblivion

Künstler

Violoncello
»Die Schubertiade kredenzt dem auf höchstes Niveau eingestellten Publikum jene im ‚Alten Europa’ zwischen 1750 und 1900 geborene Lied-Kultur, die es sonst nirgendwo zu hören bekommt.«

Frankfurter Neue Presse, Deutschland