18
Juni 2023
Sonntag · 11:00 Uhr

Stephen Waarts Violine
Daniel Müller-Schott Violoncello
Francesco Piemontesi Klavier

Kammerkonzert

Stephen Waarts Violine
Daniel Müller-Schott Violoncello
Francesco Piemontesi Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

 

Variationen über »Trockne Blumen« e-Moll, D 802

Introduktion: Andante – Thema mit Variationen: Andantino

Violine und Klavier

 

Sonate a-Moll, D 821 »Arpeggione-Sonate«

Allegro moderato

Adagio – Allegretto

Violoncello und Klavier

 

Pause

 

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

 

Klaviertrio H-Dur, op. 8

Revidierte Fassung von 1889

Allegro con brio

Scherzo (Allegro molto) mit Trio (Meno allegro)

Adagio

Finale: Allegro

Mitwirkende


Stephen Waarts übernimmt das Konzert für Alexi Kenney.

»Hier hört man die Weltelite im Liedgesang und in der Kammermusik. Niemand führt seinen Bentley oder sein Brillantcollier vor: es geht allein um die Musik. [… ] Es ist das reine Glück.«

NZZ Magazin, Schweiz