23
Juni 2022
Donnerstag · 16:00 Uhr

Streichquartett der Staatskapelle Berlin
Elisabeth Leonskaja Klavier

Kammerkonzert

Streichquartett der Staatskapelle Berlin
Elisabeth Leonskaja Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Streichquartett a-Moll, D 804 »Rosamunde«

Allegro ma non troppo

Andante

Menuetto (Allegretto) mit Trio

Allegro moderato

 

Pause

 

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Klavierquintett f-Moll, op. 34

Allegro non troppo

Andante, un poco adagio

Scherzo (Allegro) mit Trio

Finale: Poco sostenuto – Allegro non troppo


Zugabe:

JOHANNES BRAHMS

Andante, un poco adagio aus Klavierquintett f-Moll, op. 34

Mitwirkende

Streichquartett der Staatskapelle Berlin
© Website

Ji Yoon Lee (Violine)
Krzysztof Specjal (Violine)
Yulia Deyneka (Viola)
Claudius Popp (Violoncello)

Elisabeth Leonskaja
© Marco Borggreve

Ji Yoon Lee ersetzt den erkrankten Wolfram Brandl an der ersten Geige.

»'Unter allen musikalischen Festivals der Welt ist die Schubertiade Hohenems vielleicht das reinste und annährend vollkommenste.' Der Satz Bernard Levins gilt noch heute.«

Südwest Presse, Deutschland