02
Oktober 2013
Mittwoch · 20:00 Uhr

Sylvia Schwartz Sopran
Mauro Peter Tenor
Benjamin Appl Bariton
Helmut Deutsch Klavier

Liederabend

Sylvia Schwartz Sopran
Mauro Peter Tenor
Benjamin Appl Bariton
Helmut Deutsch Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Lieder, Duette und Terzette

 

Das Abendrot (Kosegarten), D 236

 

Lieder und Szenen aus Goethes »Faust«

Der König in Thule, D 367 (S)

Gretchen am Spinnrade, D 118 (S)

Gretchen im Zwinger, D 564 (Fragment) (S)

Szene im Dom, D 126 (2. Fassung)

 

Licht und Liebe (M. v. Collin), D 352 (ST)

Kantate zum Geburtstag des Sängers Johann Michael Vogl (Stadler), D 666

 

– Pause –

 

Lieder nach Gedichten von Johann Mayrhofer

Antigone und Oedip, D 542 (SB)

Freiwilliges Versinken, D 700 (B)

Der entsühnte Orest, D 699 (B)

Nachtstück, D 672 (B)

 

Gesänge aus Goethes »Wilhelm Meisters Lehrjahre«

Wer sich der Einsamkeit ergibt, D 478/1 (T)

Wer nie sein Brot mit Tränen aß, D 478/2 (T)

An die Türen will ich schleichen, D 478/3 (T)

Mignon und der Harfner, D 877/1 (ST)

 

Der Hochzeitsbraten (Schober), D 930

 

S = Sopran, T = Tenor, B= Bass

 

Zugabe:

Zur guten Nacht (Rochlitz), D 903

Künstler

»Heute ist die Schubertiade nicht nur Pilgerort für Liedersüchtige, sondern auch eine der Urmütter aller Sommerfestivals. Die ihr Niveau gehalten, ja glorios gesteigert hat.«

Die Welt, Deutschland