24
Juni 2018
Sonntag · 20:00 Uhr

Thomas Hampson Bariton
Wolfram Rieger Klavier

Liederabend

Thomas Hampson Bariton
Wolfram Rieger Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

An die Leier (Bruchmann), D 737

Der entsühnte Orest (Mayrhofer), D 699

Lied eines Schiffers an die Dioskuren

   (Mayrhofer), D 360

Memnon (Mayrhofer), D 541

Der zürnenden Diana (Mayrhofer), D 707

Fahrt zum Hades (Mayrhofer), D 526

Gruppe aus dem Tartarus (Schiller), D 583

Freiwilliges Versinken (Mayrhofer), D 700

Strophe aus »Die Götter Griechenlands«

   (Schiller), D 677

 

– Pause –

 

ALBAN BERG (1885–1935)

Sieben frühe Lieder

Nacht (Hauptmann)

Schilflied (Lenau)

Die Nachtigall (Storm)

Traumgekrönt (Rilke)

Im Zimmer (Schlaf)

Liebesode (Hartleben)

Sommertage (Hohenberg)

 

GUSTAV MAHLER (1860–1911)

Lieder nach Gedichten von

Friedrich Rückert

Blicke mir nicht in die Lieder

Ich atmet einen linden Duft

Um Mitternacht

Ich bin der Welt abhanden gekommen

 

Zugaben:

GUSTAV MAHLER

Liebst du um Schönheit (Rückert)

Wer hat dies Liedlein erdacht?

  (aus »Des Knaben Wunderhorn«)

Künstler

Bariton
Klavier
»Wenn man auf dem Dorfplatz von Schwarzenberg beim Brunnen und den geschindelten Häusern des Bregenzerwaldes aus dem Auto steigt, weiß man, dass man daheim ist – bei der Schubertiade.«

Dresdner Neueste Nachrichten, Deutschland