17
Juli 2016
Sonntag · 20:00 Uhr

Thomas Hampson Bariton
Wolfram Rieger Klavier

Liederabend

Thomas Hampson Bariton
Wolfram Rieger Klavier

CARL LOEWE (1796–1869)

Die Überfahrt (Uhland), op. 94/1

Das Fischermädchen (Heine), op. 9/VII/5

Über allen Gipfeln ist Ruh (Goethe), op. 9/I/3

Der du von dem Himmel bist (Goethe), op. 9/I/4

Ich denke dein (Goethe), op. 9/III/1

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Lieder nach Gedichten von

Heinrich Heine, D 957/8-13

Der Atlas

Ihr Bild

Das Fischermädchen

Die Stadt

Am Meer

Der Doppelgänger

 

– Pause –

 

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

20 Lieder und Gesänge aus dem

»Lyrischen Intermezzo« von

Heinrich Heine

Im wunderschönen Monat Mai

Aus meinen Tränen spriessen

Die Rose, die Lilie, die Taube

Wenn ich in deine Augen seh'

Dein Angesicht

Lehn' deine Wang'

Ich will meine Seele tauchen

Im Rhein, im heiligen Strome

Ich grolle nicht

Und wüssten's die Blumen

Das ist ein Flöten und Geigen

Hör’  ich das Liedchen klingen

Ein Jüngling liebt ein Mädchen

Am leuchtenden Sommermorgen

Es leuchtet meine Liebe

Mein Wagen rollet langsam

Ich hab' im Traum geweinet

Allnächtlich im Traume

Aus alten Märchen

Die alten, bösen Lieder

 

Thomas Hampson singt den vollständigen Zyklus von 1840, aus dem 1844 16 Lieder als »Dichterliebe«, op. 48, veröffentlicht wurden.

 

Zugaben:

ROBERT SCHUMANN

Du bist wie eine Blume (Heine), op. 25/24

HUGO WOLF (1860–1903)

Anakreons Grab (Goethe)

Künstler

Bariton
Klavier
»The Schubertiade can easily become the passion of a lifetime, not to say mildly addictive.«

The Daily Telegraph, Großbritannien