15
Mai 1976
Samstag · 20:00 Uhr

Till Engel Klavier
Philharmonisches Oktett Berlin

Rittersaal im Palast
Hohenems
Kammerkonzert

Till Engel Klavier
Philharmonisches Oktett Berlin

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Oktett F-Dur, D 803

Klavierquintett A-Dur, D 667 »Forellenquintett«

Künstler


Philharmonisches Oktett Berlin

   Bernd Gellermann (Violine)
   Bernhard Hartog (Violine)
   Rainer Moog (Viola)
   Peter Steiner (Violoncello)
   Paul Rainer Zepperitz (Kontrabaß)
   Franz Klein (Klarinette)
   Hans Lemke (Fagott)
   Gerd Seifert (Horn)

»Ein Weltfestspiel, das kein Aufhebens um sich macht. Künstliche Aufgeregtheit, Prominentenrummel wie ansonsten bei Eröffnungen sucht man hier vergebens. Die Schubertiade ruht in sich selbst, konzentriert auf das Wesentliche: die Musik.«

Vorarlberger Nachrichten, Österreich