15
Mai 1976
Samstag · 20:00 Uhr

Till Engel Klavier
Philharmonisches Oktett Berlin

Rittersaal im Palast
Hohenems
Kammerkonzert

Till Engel Klavier
Philharmonisches Oktett Berlin

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Oktett F-Dur, D 803

Klavierquintett A-Dur, D 667 »Forellenquintett«

Mitwirkende


Philharmonisches Oktett Berlin

   Bernd Gellermann (Violine)
   Bernhard Hartog (Violine)
   Rainer Moog (Viola)
   Peter Steiner (Violoncello)
   Paul Rainer Zepperitz (Kontrabaß)
   Franz Klein (Klarinette)
   Hans Lemke (Fagott)
   Gerd Seifert (Horn)

»Die Zuhörer kommen buchstäblich aus der ganzen Welt, weil sie in ihrer Heimat genau das nicht finden, was die Schubertiade bietet.«

Deutschlandfunk Köln, Deutschland