28
April 2007
Samstag · 17:00 Uhr

Trio di Clarone
Michael Riessler Saxophon
Pierre Charial Drehorgel

Kammerkonzert

Trio di Clarone
Michael Riessler Saxophon
Pierre Charial Drehorgel

»Paris mécanique«

Zwischen Salonmusik und Jazzbar – Aus dem Zirkel von Jean Cocteau

 

MICHAEL RIESSLER (*1957)

Introduction mécanique

Le flaneur des deux rives

 

ERIC SATIE (1866–1925)

Jack in the box

I, II, Finale

 

FRANCIS POULENC (1899–1963)

Sonate für zwei Klarinetten

 

MICHAEL RIESSLER

I Venti

Mots croisés

 

– Pause –

 

JEAN FRANCAIX (1912–1997)

»Danses exotiques«

 

IGOR STRAWINSKI (1882–1971)

Drei Stücke für Klarinette solo

 

DARIUS MILHAUD (1892–1974)

»Scaramouche«

 

MICHAEL RIESSLER

Conchita

 

LEROY ANDERSON (1908–1975)

The syncopated clock

The Typewriter (für Orgel solo)

 

SCOTT JOPLIN (1868–1917)

Solace

 

LEROY ANDERSON

Fiddle Faddle

Künstler


Trio di Clarone

   Sabine Meyer (Klarinette)
   Wolfgang Meyer (Klarinette)
   Rainer Wehle (Klarinette)

»Die vorarlbergische Schubertiade in Hohenems und Schwarzenberg – das erlesene Programm, die kammermusikalische und liedsingende Weltelite, dazu die Einheit von Natur und Kultur und, nicht nur nebenbei, das kenntnisreichste Publikum, das sich denken lässt.«

Badische Zeitung, Deutschland