17
Juni 1993
Donnerstag · 20:00 Uhr

Trio Fontenay · Cherubini Quartett · Barbara Hölzl · Christoph Prégardien · Roman Trekel · Marie Luise Neunecker · Chor der Schubertiade · Wolfgang Schwendinger · Graham Johnson

Montforthaus
Feldkirch
Historisches Konzert

Trio Fontenay · Cherubini Quartett · Barbara Hölzl · Christoph Prégardien · Roman Trekel · Marie Luise Neunecker · Chor der Schubertiade · Wolfgang Schwendinger · Graham Johnson

Franz Schuberts »Privatkonzert« (Wien, 26. März 1828)

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Streichquartett G-Dur, D 887 (1. Satz)

 

Der Kreuzzug (Leitner), D 932

Die Sterne (Leitner), D 939

Fischerweise (Schlechta), D 881

Fragment aus dem Aeschylus (Mayrhofer), D 450

Bariton und Klavier

 

Ständchen (Grillparzer), D 920

Mezzosopran, Frauenchor und Klavier

 

– Pause –

 

Klaviertrio Es-Dur, D 929

 

Auf dem Strom (Rellstab), D 943

Tenor, Horn und Klavier

 

Die Allmacht (Pryker), D 852

Bariton und Klavier

 

Schlachtlied (Klopstock), D 912

Männerchor

Künstler


Trio Fontenay

   Wolf Harden (Klavier)
   Michael Mücke (Violine)
   Niklas Schmidt (Violoncello)

Cherubini Quartett

   Christoph Poppen (Violine)
   Harald Schoneweg (Violine)
   Hariolf Schlichtig (Viola)
   Manuel Fischer-Dieskau (Violoncello)

»Ein Weltfestspiel, das kein Aufhebens um sich macht. Künstliche Aufgeregtheit, Prominentenrummel wie ansonsten bei Eröffnungen sucht man hier vergebens. Die Schubertiade ruht in sich selbst, konzentriert auf das Wesentliche: die Musik.«

Vorarlberger Nachrichten, Österreich