03
Mai 1997
Samstag · 20:00 Uhr

Trio Wanderer

Rittersaal
Schloß Achberg
Kammerkonzert

Trio Wanderer

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Fantasie für Violine und Klavier C-Dur, D 934

Sonate a-Moll, D 821 »Arpeggione-Sonate«

Klaviertrio Es-Dur, D 929

Mitwirkende


Trio Wanderer

   Jean-Marc Phillips-Varjabédian (Violine)
   Raphaël Pidoux (Violoncello)
   Vincent Coq (Klavier)

»Während der Festivalwochen wird die Schubertiade zum Mekka des Liedgesangs und der Kammermusik. Die größten und immer wieder auch neue Namen lesen sich wie ein „Who is Who“ des internationalen Musikgeschehens.«

MDR Kultur, Deutschland