03
Mai 1997
Samstag · 20:00 Uhr

Trio Wanderer

Rittersaal
Schloß Achberg
Kammerkonzert

Trio Wanderer

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Fantasie für Violine und Klavier C-Dur, D 934

Sonate a-Moll, D 821 »Arpeggione-Sonate«

Klaviertrio Es-Dur, D 929

Mitwirkende


Trio Wanderer

   Jean-Marc Phillips-Varjabédian (Violine)
   Raphaël Pidoux (Violoncello)
   Vincent Coq (Klavier)

»So viel Kultur auf engstem Raum wie in Hohenems findet man selten. Und so viel Schubert erst recht nicht.«

Preußische Allgemeine Zeitung, Deutschland