18
Juni 1988
Samstag · 16:00 Uhr

Uwe Heilmann Tenor
Markus Hinterhäuser Klavier

Rittersaal im Palast
Hohenems
Liederabend

Uwe Heilmann Tenor
Markus Hinterhäuser Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Geheimnis. An Franz Schubert (Mayrhofer), D 491

An die untergehende Sonne (Kosegarten), D 457

An die Laute (Rochlitz), D 905

An Silvia (Shakespeare), D 891

Daß sie hier gewesen (Rückert), D 775

Im Abendrot (Lappe), D 799

Die Liebe hat gelogen (Platen), D 751

Der Jüngling und der Tod (Spaun), D 545

Wandrers Nachtlied II (Goethe), D 768

Nacht und Träume (M. v. Collin), D 827

Der Musensohn (Goethe), D 764

 

– Pause –

 

HUGO WOLF (1860–1903)

Lieder nach Gedichten von Eduard Mörike

Lied eines Verliebten

Jägerlied

Der Feuerreiter

Gesang Weylas

Auf ein altes Bild

Lebe wohl

Fußreise

Nimmersatte Liebe

Selbstgeständnis

Der Tambour

Storchenbotschaft

 

Zugaben:

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Mondnacht (Eichendorff), op. 39/5

Ich grolle nicht (Heine), op. 48/7

Künstler

»Немногие музыкальные фестивали в мире могут похвастаться таким вниманием к публике, как австрийская Шубертиада.«

Vedomosti, Russland