25
August 2022
Donnerstag · 20:00 Uhr

Violeta Urmana Mezzosopran
Pavol Breslik Tenor
Marc-André Hamelin Klavier

Liederabend

Violeta Urmana Mezzosopran
Pavol Breslik Tenor
Marc-André Hamelin Klavier

GUSTAV MAHLER (1860–1911)

 

»Das Lied von der Erde«

Nachdichtungen altchinesischer Lyrik aus »Die chinesische Flöte« von Hans Bethge,
Fassung für zwei Singstimmen und Klavier vom Komponisten

 

Das Trinklied vom Jammer der Erde °

Der Einsame im Herbst *

Der Pavillon aus Porzellan °

Am Ufer *

Der Trunkene im Frühling °

Der Abschied *

 

* Violeta Urmana

° Pavol Breslik

Mitwirkende

Violeta Urmana
© Christine Schneider
Mezzosopran
Pavol Breslik
© Pascal Albandopulos
Marc-André Hamelin
© Sim Canetty-Clarke
»Ganz aus Holz gefertigt, fügt der Angelika-Kauffmann-Saal sich nicht nur unauffällig in den Wiesenhang, er bietet sechshundert Zuhörern nahezu ideale akustische Bedingungen: Es gibt keine schlechten Plätze.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Deutschland