23
Juni 2012
Samstag · 20:00 Uhr

Waltraud Meier Mezzosopran
Joseph Breinl Klavier

Liederabend

Waltraud Meier Mezzosopran
Joseph Breinl Klavier

FRANZ SCHUBERT (17971828) 

Der Wanderer (Schmidt), D 489

Der Zwerg (M. v. Collin), D 771

Du bist die Ruh (Rückert), D 776

Die junge Nonne (Craigher) D 828

 

ROBERT SCHUMANN (18101856) 

»Frauenliebe und Leben« op. 42

Liederzyklus nach Gedichten von Adelbert von Chamisso

Seit ich ihn gesehen

Er, der Herrlichste von allen

Ich kann’s nicht fassen, nicht glauben

Du Ring an meinem Finger

Helft mir, ihr Schwestern

Süßer Freund, du blickest mich verwundert an

An meinem Herzen, an meiner Brust

Nun hast du mir den ersten Schmerz getan

 

 Pause

 

GUSTAV MAHLER (18601911)

Lieder nach Texten aus »Des Knaben Wunderhorn«

Rheinlegendchen

Wo die schönen Trompeten blasen

Des Antonius von Padua Fischpredigt

 

Lieder nach Gedichten von Friedrich Rückert

Blicke mir nicht in die Lieder!

Ich atmet’ einen linden Duft

Um Mitternacht

Ich bin der Welt abhanden gekommen

Liebst du um Schönheit

 

Zugaben:

WOLFGANG AMADEUS MOZART (17561791)

Als Luise die Briefe ihres ungetreuen Liebhabers verbrannte (Baumberg), KV 520

JOHANNES BRAHMS (18331897)

Von ewiger Liebe (Wenzig), op. 43/1

FRANZ SCHUBERT

Erlkönig (Goethe), D 328

Künstler

Mezzosopran
Klavier
»Heute ist die Schubertiade nicht nur Pilgerort für Liedersüchtige, sondern auch eine der Urmütter aller Sommerfestivals. Die ihr Niveau gehalten, ja glorios gesteigert hat.«

Die Welt, Deutschland