31
Oktober 2007
Mittwoch · 20:00 Uhr

Wiener Klaviertrio

Kammerkonzert

Wiener Klaviertrio

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

Klaviertrio c-Moll, op. 1/3

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Notturno Es-Dur, D 897

Klaviertrio B-Dur, D 898

 

Zugabe:

BEDRICH SMETANA (1824–1884)

Allegro ma non agitato aus Klaviertrio g-Moll, op. 15

Künstler


Wiener Klaviertrio

   Wolfgang Redik (Violine)
   Matthias Gredler (Violoncello)
   Stefan Mendl (Klavier)

»'Unter allen musikalischen Festivals der Welt ist die Schubertiade Hohenems vielleicht das reinste und annährend vollkommenste.' Der Satz Bernard Levins gilt noch heute.«

Südwest Presse, Deutschland