31
Oktober 2007
Mittwoch · 20:00 Uhr

Wiener Klaviertrio

Kammerkonzert

Wiener Klaviertrio

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

Klaviertrio c-Moll, op. 1/3

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Notturno Es-Dur, D 897

Klaviertrio B-Dur, D 898

 

Zugabe:

BEDRICH SMETANA (1824–1884)

Allegro ma non agitato aus Klaviertrio g-Moll, op. 15

Künstler


Wiener Klaviertrio

   Wolfgang Redik (Violine)
   Matthias Gredler (Violoncello)
   Stefan Mendl (Klavier)

»Das Kunstlied, geschickt flankiert durch Kammermusik und Soloklavier, hat hier ein ideales Zuhause gefunden. Gewürdigt wird dies nicht nur von einer Elite der Liedgestaltung, die immer wiederkommt, sondern auch von einem Publikum, das sich nicht nur für spektakuläre Namen begeistert, sondern gebannt zuhören kann.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Deutschland