01
September 2001
Samstag · 16:00 Uhr

Wiener Streichsextett
Angelika Kirchschlager Mezzosopran

Kammerkonzert

Wiener Streichsextett
Angelika Kirchschlager Mezzosopran

ALEXANDER VON ZEMLINSKY (1871–1942)

Zwei Sätze für Streichquintett

 

RICHARD WAGNER (1813–1883)

»Wesendonck-Lieder«

Liederzyklus nach Gedichten von Mathilde Wesendonck,

in Bearbeitung für Streicher von Rudolf Leopold

Der Engel

Stehe still!

Im Treibhaus

Schmerzen

Träume

 

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Streichsextett Nr. 1 B-Dur, op. 18

Künstler


Wiener Streichsextett

   Erich Höbarth (Violine)
   Peter Matzka (Violine)
   Thomas Riebl (Viola)
   Siegfried Führlinger (Viola)
   Rudolf Leopold (Violoncello)
   Susanne Ehn (Violoncello)

»This is a place of miracles.«

The Dallas Morning News, USA