03
September 2006
Sonntag · 11:00 Uhr

Zemlinsky Quartet

Kammerkonzert

Zemlinsky Quartet

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Quartettsatz c-Moll, D 703

 

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

Streichquartett f-Moll, op. 95

 

ANTONIN DVORAK (1841–1904)

Streichquartett F-Dur, op. 96 »Amerikanisches«

 

Zugabe:

JOSEF SUK (1874–1935)

Barcarole

Künstler


Zemlinsky Quartet

   František Souček (Violine)
   Petr Střížek (Violine)
   Petr Holman (Viola)
   Vladimír Fortin (Violoncello)

»'Unter allen musikalischen Festivals der Welt ist die Schubertiade Hohenems vielleicht das reinste und annährend vollkommenste.' Der Satz Bernard Levins gilt noch heute.«

Südwest Presse, Deutschland