* ein- oder mehrmals im Rahmen der Schubertiade aufgeführt
(a) auszugsweise im Rahmen der Schubertiade aufgeführt
– bisher nicht im Rahmen der Schubertiade aufgeführt

 

– Quell' innocente figlio (Metastasio). 9 Kompositionsübungen für 1- 4 Stimmen. 1812 (?) (D 17)
– Entra l'uomo allor che nasce (Metastasio). 6 Kompositionsübungen für 1- 4 Stimmen. 1812 (D 33)
– Te solo adoro (Metastasio). Kompositionsübungen für Quartett (SATB). 1812 (D 34)
– Serbate, o Dei custodi (Metastasio). 3 Kompositionsübungen für verschiedene Stimmen. 1812 (D 35)
– Dreifach ist der Schritt der Zeit (Schiller). Terzett (TTB) . 1813 (D 43)
– Unendliche Freude (Schiller). Terzett (TTB). 1813 (D 51)
– Vorüber die stöhnende Klage (Schiller). Terzett (TTB). 1813 (D 53)
– Unendliche Freude (Schiller). Kanon für drei Männerstimmen. 1813 (D 54)
– Selig durch die Liebe (Schiller). Terzett (TTB). 1813 (D 55)
* Sanctus. Kanon für drei Stimmen. 1813 (D 56)
– Hier strecket der wallende Pilger (Schiller). Terzett (TTB). 1813 (D 57)
– Dessen Fahne Donnerstürme wallte (Schiller). Terzett (TTB). 1813 (D 58)
– Ein jugendlicher Maienschwung (Schiller). Kanon für drei Stimmen. 1813 (D 61)
– Thronend auf erhabnem Sitz (Schiller). Terzett (TTB). 1813 (D 62)
– Wer die steile Sternenbahn (Schiller). Terzett (TTB). 1813 (D 63)
– Majestätsche Sonnenrosse (Schiller). Terzett (TTB). 1813 (D 64)
* Frisch atmet des Morgens (Schiller). Terzett (TTB). 1813 (D 67)
– Dreifach ist der Schritt der Zeit (Schiller). Kanon für drei Stimmen. 1813 (D 69)
– Die zwei Tugendwege (Schiller). Terzett (TTB). 1813 (D 71)
– Alleluja in F. Kanon für drei Stimmen. 1813 (?) (D 71 A)
– Hier umarmen sich getreue Gatten (Schiller). Terzett (TTB). 1813 (D 60)

»Ein Weltfestspiel, das kein Aufhebens um sich macht. Künstliche Aufgeregtheit, Prominentenrummel wie ansonsten bei Eröffnungen sucht man hier vergebens. Die Schubertiade ruht in sich selbst, konzentriert auf das Wesentliche: die Musik.«

Vorarlberger Nachrichten, Österreich