Thomas Adès

»Wir sind im bezauberndsten Naturfoyer eines Konzerthauses weit und breit.«

Süddeutsche Zeitung, Germany