01
May 2014
Thursday · 04:00 pm

Alexandre Tharaud Piano

Piano recital

Alexandre Tharaud Piano

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

»Kinderszenen«, op. 15

1. Von fremden Ländern und Menschen

2. Kuriose Geschichte

3. Hasche-Mann

4. Bittendes Kind

5. Glückes genug

6. Wichtige Begebenheit

7. Träumerei

8. Am Kamin

9. Ritter vom Steckenpferd

10. Fast zu ernst

11. Fürchtenmachen

12. Kind im Einschlummern

13. Der Dichter spricht

 

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)

Prelude fragment, KV 624

Gigue in G, KV 574

 

Sonata in A, KV 331

Andante grazioso

Menuetto

Allegretto, alla turca

 

– Intermission –

 

GUSTAV MAHLER (1860–1911)

Adagietto from Symphony No. 5

arranged for piano solo by Alexandre Tharaud

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Four Impromptus, D 899

No. 1 in C minor: Allegro molto moderato 

No. 2 in E-flat: Allegro

No. 3 in G-flat: Andante

No. 4 in A-flat: Allegretto

 

Encores:

DOMENICO SCARLATTI (1685–1757)

Sonata in G minor, K30

Sonata in D minor, K141

FREDERIC CHOPIN (1810–1849)

Waltz in A minor, op. post.

Artists

»Ein Weltfestspiel, das kein Aufhebens um sich macht. Künstliche Aufgeregtheit, Prominentenrummel wie ansonsten bei Eröffnungen sucht man hier vergebens. Die Schubertiade ruht in sich selbst, konzentriert auf das Wesentliche: die Musik.«

Vorarlberger Nachrichten, Austria