28
August 2002
Wednesday · 08:00 pm

Angelika Kirchschlager Mezzo-soprano
Helmut Deutsch Piano

Lieder recital

Angelika Kirchschlager Mezzo-soprano
Helmut Deutsch Piano

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Klage der Ceres (Schiller), D 323

Der Tod und das Mädchen (Claudius), D 531

Schwestergruß (Bruchmann), D 762

Der 13. Psalm (Mendelssohn), D 663

Die junge Nonne (Craigher), D 828

Die Allmacht (Pyrker), D 852

 

– Intermission –

 

Ellens Gesänge (Scott), D 837-39

   I: Raste Krieger, Krieg ist aus

   II: Jäger ruhe von der Jagd!

   III: Hymne an die Jungfrau (»Ave Maria«)

Das Heimweh (Hell), D 456

Florio (Schütz), D 857/2

Heimliches Lieben (Klenke), D 922

Die Liebende schreibt (Goethe), D 673

Geheimes (Goethe), D 719

Versunken (Goethe), D 715

 

Encores:

Die Sterne (Leitner), D 939

Seligkeit (Hölty), D 433

Rastlose Liebe (Goethe), D 138

Artists

»Ein Weltfestspiel, das kein Aufhebens um sich macht. Künstliche Aufgeregtheit, Prominentenrummel wie ansonsten bei Eröffnungen sucht man hier vergebens. Die Schubertiade ruht in sich selbst, konzentriert auf das Wesentliche: die Musik.«

Vorarlberger Nachrichten, Austria