29
August 2012
Wednesday · 04:00 pm

Angelika Kirchschlager Mezzo-soprano
Helmut Deutsch Piano

Lieder recital

Angelika Kirchschlager Mezzo-soprano
Helmut Deutsch Piano

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

 

Sag an, o lieber Vogel mein (Hebbel) op. 27/1

Dem roten Röslein gleicht mein Lieb (Burns) op. 27/2

Was soll ich sagen (Chamisso) op. 27/3

Jasminenstrauch (Rückert) op. 27/4

Volksliedchen (Rückert) op. 51/2

Verratene Liebe (Chamisso) op. 40/ 5

 

»Lieder nach Gedichten der Königin Maria Stuart«, op. 135

Abschied von Frankreich 

Nach der Geburt ihres Sohnes

An die Königin Elisabeth

Abschied von der Welt

Gebet

 

Die Löwenbraut (Chamisso) op. 31/1

Die Nonne (Fröhlich) op. 49/3

Die Loreley (Lorenz) op. 53/2

Die Soldatenbraut (Mörike), op. 64/1

Die Kartenlegerin (Chamisso) op. 31/2

 

– Intermission –

  

Five Lieder from Goethe's »Wilhelm Meisters Lehrjahre«, op. 98a

Nur wer die Sehnsucht kennt, op. 98a/3

Heiß mich nicht reden, op. 98a/5

So laßt mich scheinen, op. 98a/9

Kennst du das Land, op. 98a/1

Singet nicht in Trauertönen, op. 98a/7

 

Liebeslied (Goethe), op. 51/5

Erstes Grün (Kerner), op. 35/4

Der Nußbaum (Mosen), op. 25/3

Die Lotosblume (Heine), op. 25/7

Mädchen-Schwermut (Bernhard) op. 142/3

Lied der Suleika (Willemers), op. 25/9

Der Einsiedler (Eichendorff), op. 83/3

Requiem (altkatholisches Gedicht), op. 90/7

 

Encores:

Loreley (Lorenz), op. 53/2

Widmung (Rückert), op. 25/1

Artists

»Ein Weltfestspiel, das kein Aufhebens um sich macht. Künstliche Aufgeregtheit, Prominentenrummel wie ansonsten bei Eröffnungen sucht man hier vergebens. Die Schubertiade ruht in sich selbst, konzentriert auf das Wesentliche: die Musik.«

Vorarlberger Nachrichten, Austria