11
June 2003
Wednesday · 08:00 pm

Bernarda Fink Mezzo-soprano
Olaf Bär Baritone
Helmut Deutsch Piano

Lieder recital

Bernarda Fink Mezzo-soprano
Olaf Bär Baritone
Helmut Deutsch Piano

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Three lieder for two voices, op. 43

Wenn ich ein Vöglein wär (unknown)

Herbstlied (Mahlmann)

Schön Blümelein (Reinick)

 

Lieder und Gesänge from Goethe's »Wilhelm Meisters Lehrjahre«, op. 98a

Kennst du das Land? *

Ballade des Harfners °

Nur wer die Sehnsucht kennt *

Wer nie sein Brot mit Tränen aß °

Heiß' mich nicht reden *

Wer sich der Einsamkeit ergibt °

Singet nicht in Trauertönen *

An die Türen will ich schleichen °

So laßt mich scheinen *

 

Four duets, op. 34

Liebesgarten (Reinick)

Liebhabers Ständchen (Burns)

Unterm Fenster (Burns)

Familien-Gemälde (Grün)

 

– Intermission –

 

ROBERT SCHUMANN

Four duets, op. 78

Tanzlied (Rückert)

Er und Sie (Kerner)

Ich denke dein (Goethe)

Wiegenlied am Lager eines kranken Kindes (Hebbel)

 

EMIL MATTIESEN (1875–1939)

»Zwiegesänge zur Nacht« op. 13

Abendweise (Morgenstern)

Liebesnacht (Greif)

Sternengesang (Martienssen)

Nachtseligkeit (unknown)

 

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Four duets, op. 28

Die Nonne und der Ritter (Eichendorff)

Vor der Tür (Altdeutsches Volkslied)

Es rauschet das Wasser (Goethe)

Der Jäger und sein Liebchen (Fallersleben)

 

* Bernarda Fink

° Olaf Bär

 

Encores:

ROBERT SCHUMANN

Ich bin dein Baum o Gärtner (Rückert), op. 101/3

Das Glück (Hebbel), op. 79/15

Artists

Mezzo-soprano
Baritone
»La magie du lieu est irréstible: á l'orée d'un village fleuri entouré de montagnes et digne d'une carte postale. La salle est de dimension humaine, convenant á la musique qu'elle accueille et l'acoustique est excellente.«

Les Echos, France