21
June 2011
Tuesday · 08:00 pm

Christiane Karg Soprano
Wolfram Rieger Piano

Lieder recital

Christiane Karg Soprano
Wolfram Rieger Piano

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Der Blumenbrief (Schreiber), D 622

Das Rosenband (Klopstock), D 280

An die Natur (Stolberg), D 372

Heidenröslein (Goethe), D 257

Die abgeblühte Linde (Széchényi), D 514

Die Rose (F. v. Schlegel), D 745

Nachtviolen (Mayrhofer), D 752

Vergißmeinnicht (Schober), D 792

 

– Intermission –

 

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Mein Garten (Fallersleben), op. 77/2

Meine Rose (Lenau), op. 90/2

Röselein, Röselein (Neun), op. 89/6

Aus den östlichen Rosen (Rückert), op. 25/25

Die Lotosblume (Heine), op. 25/7

 

RICHARD STRAUSS (1864–1949)

Die Zeitlose (Gilm), op. 10/7

Die Georgine (Gilm), op. 10/4

Das Rosenband (Klopstock), op. 36/1

Die erwachte Rose (von Sallet), WoO 66

Rote Rosen (Stieler), WoO 76

 

»Mädchenblumen«, op. 22

Lieder on poems by Felix Dahn

Kornblumen

Mohnblumen

Efeu

Wasserrose

 

Encores:

JOSEPH MARX (1882–1964)

Und gestern hat er mir Blumen gebracht

ROBERT SCHUMANN

Du bist wie eine Blume (Heine), op. 25/24

Artists

»Wenn man auf dem Dorfplatz von Schwarzenberg beim Brunnen und den geschindelten Häusern des Bregenzerwaldes aus dem Auto steigt, weiß man, dass man daheim ist – bei der Schubertiade.«

Dresdner Neueste Nachrichten, Germany