24
June 2004
Thursday · 08:00 pm

Christiane Oelze Soprano
Eric Schneider Piano
Paul Meyer Clarinet

Lieder recital

Christiane Oelze Soprano
Eric Schneider Piano
Paul Meyer Clarinet

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

 

Der Hirt auf dem Felsen (Müller/Varnhagen), D 965

for soprano voice, clarinet and piano

 

Ellens Gesänge (Scott), D 837-839

   Raste Krieger, Krieg ist aus

   Jäger ruhe von der Jagd

   Hymne an die Jungfrau

Lieder from Goethe's »Faust«

   Der König in Thule, D 367

   Gretchen am Spinnrade, D 118

   Gretchen im Zwinger, D 564

   Szene im Dom, D 126

 

– Intermission –

 

»Ich schleiche bang und still« (Castelli), D 787/2

Helene's aria from »Die Verschworenen«

 

Vier Refrainlieder (Seidl), D 866

   Die Unterscheidung

   Bei dir allein!

   Die Männer sind méchant

   Irdisches Glück

 

Der Musensohn (Goethe), D 764

Das Lied im Grünen (Reil), D 917

Abendröte (F. v. Schlegel), D 690

An den Mond (Goethe), D 296

Nachtstück (Mayrhofer), D 672

 

Encores:

Wandrers Nachtlied II (Goethe), D 768

Ungeduld (Müller), D 795/7

Artists

Clarinet
»Die Zuhörer kommen buchstäblich aus der ganzen Welt, weil sie in ihrer Heimat genau das nicht finden, was die Schubertiade bietet.«

Deutschlandfunk Köln, Germany