17
June 2006
Saturday · 04:00 pm

Christoph Prégardien Tenor
Andreas Staier Piano

Lieder recital

Christoph Prégardien Tenor
Andreas Staier Piano

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Lieder on poems by Johann Wolfgang von Goethe

 

Willkommen und Abschied, D 767

 

Four Lieder op. 3

Schäfers Klagelied, D 121

Meeres Stille, D 216

Heidenröslein, D 257

Jägers Abendlied, D 368

 

Four Lieder from op. 5

Rastlose Liebe, D 138

Nähe des Geliebten, D 162

Erster Verlust, D 226

Der König in Thule, D 367

 

Three Lieder op. 19

An Schwager Kronos, D 369

An Mignon, D 161

Ganymed, D 544

 

– Intermission –

 

Am Flusse, D 160

 

Gesänge des Harfners from »Wilhelm Meisters Lehrjahre«, D 478

Wer sich der Einsamkeit ergibt

Wer nie sein Brot mit Tränen aß

An die Türen will ich schleichen

 

Sehnsucht, D 123

Trost in Tränen, D 120

Wandrers Nachtlied I, D 224

An den Mond, D 259

Versunken, D 715

Auf dem See, D 543

Der Musensohn, D 764

 

Encores:

FRANZ SCHUBERT

Wandrers Nachtlied II (Goethe), D 768

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Zwielicht (Eichendorff), op. 39/10

Sehnsucht nach der Waldgegend (Kerner), op. 35/5

»Das Kunstlied, geschickt flankiert durch Kammermusik und Soloklavier, hat hier ein ideales Zuhause gefunden. Gewürdigt wird dies nicht nur von einer Elite der Liedgestaltung, die immer wiederkommt, sondern auch von einem Publikum, das sich nicht nur für spektakuläre Namen begeistert, sondern gebannt zuhören kann.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Germany