04
December 2005
Sunday · 05:00 pm

Emser Vierklang
Herbert Walser-Breuß Trumpet
Anton Meusburger Trumpet
Markus Pferscher Horn
Gerhard Lampert Trombone
Patrick Ruppaner Tuba

Advent concert

Emser Vierklang
Herbert Walser-Breuß Trumpet
Anton Meusburger Trumpet
Markus Pferscher Horn
Gerhard Lampert Trombone
Patrick Ruppaner Tuba

DANIEL SPEER

Sonata °

JOHANN PEZEL
Suite from »Fünf-stimmige blasende Musik« °

 

EDUARD EIBL

Leise rieselt der Schnee *

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL

Tochter Zion *

VOLKSLIED from the Eichsfeld, 16th century

Maria durch ein Dornwald ging *

 

JOHANN SEBASTIAN BACH

Suscepit Israel °

LEONHARD SCHRÖTER

Josef, lieber Josef mein °

Allein Gott in der Höh sei Ehr °

MELCHIOR VULPIUS

Ein Kind geboren zu Betlehem °

JOHANN SEBASTIAN BACH

Wie schön leuchtet uns der Morgenstern °

 

VOLKSLIED from Kärnten, 1921

Gegrüßet sei Maria *

GEORG WEIßEL

Macht hoch die Tür *

ERIKA KAWASSER

Wenn in der Weihnachtszeit Glocker erklingen *

 

ANDREAS HAMMERSCHMIDT

Machet die Tore weit °

ADAM GUMPELZHAIMER

Gelobt seist du, Jesu Christ °

JOHANN CRÜGER

Fröhlich soll mein Herze springen °

MICHAEL PRAETORIUS

In dulci jubilo °

 

VOLKSLIED Text: Mainz ~1588, Music: 1599

Es ist ein Ros entsprungen *

SHEPHERD'S SONG from the Steiermark

O Jubel, o Freud *

OLD BOHEMIAN TUNE ~1870

Kommet, ihr Hirten *

 

JACOB GRIPPENBUSCH

Laßt uns das Kindlein wiegen °

FOLK SONG from Kärnten

Die Hirten freuten sich °

FOLK TUNE from Salzburg

Jetzt fangen wir zum Singen an °

FOLK SONG from Südtirol

Andachtsjodler °

 

FOLK SONG from Tirol

Still, weil's Kindlein schlafen will *°

Es wird scho glei dumpa *°

 

* Emser Vierklang

° Bläser

 

Encore:

FOLK SONG from Tirol

Still, weil's Kindlein schlafen will *°

Artists


Emser Vierklang

   Erika Kawasser
   Bernadette Engl
   Bianca Mathis
   Ilse Linder

»Das Kunstlied, geschickt flankiert durch Kammermusik und Soloklavier, hat hier ein ideales Zuhause gefunden. Gewürdigt wird dies nicht nur von einer Elite der Liedgestaltung, die immer wiederkommt, sondern auch von einem Publikum, das sich nicht nur für spektakuläre Namen begeistert, sondern gebannt zuhören kann.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Germany