03
October 2013
Thursday · 04:00 pm

Ingolf Wunder Piano

Piano recital

Ingolf Wunder Piano

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

Sonata in C-sharp minor, op. 27/2 »Mondscheinsonate«

Adagio sostenuto

Allegretto

Presto agitato

 

FREDERIC CHOPIN (1810–1849)

Nocturne in B-flat, op. 9/3

Ballad No. 1 in G minor, op. 23

Ballad No. 3 in A-flat, op. 47

 

– Intermission –

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Impromptu in F minor, D 935/4

Ständchen, D 957/4

arranged for piano solo by Franz Liszt

 

FRANZ LISZT (1811–1886)

Sonata in B minor

 

Encore:

FREDERIC CHOPIN

»Fantasie« Impromptu in C sharp  minor, op. 66

Artists

»Ein Weltfestspiel, das kein Aufhebens um sich macht. Künstliche Aufgeregtheit, Prominentenrummel wie ansonsten bei Eröffnungen sucht man hier vergebens. Die Schubertiade ruht in sich selbst, konzentriert auf das Wesentliche: die Musik.«

Vorarlberger Nachrichten, Austria