02
September 2008
Tuesday · 08:00 pm

Michael Schade Tenor
Malcolm Martineau Piano

Lieder recital

Michael Schade Tenor
Malcolm Martineau Piano

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

 

Gott im Frühlinge (Uz), D 448

Die Sommernacht (Klopstock), D 289

Herbst (Rellstab), D 945

Der Winterabend (Leitner), D 938

An die Musik (Schober), D 547

An mein Klavier (Schubart), D 342

An die Laute (Rochlitz), D 905

Blondel zu Marien (Dichter unbekannt), D 626

Ständchen (Rellstab), D 957/4

An die Leier (Bruchmann), D 737

Der Musensohn (Goethe), D 764

 

– Intermission –

 

Glaube, Hoffnung und Liebe (Kuffner), D 955

Sprache der Liebe (A.W. v. Schlegel), D 410

Liebhaber in allen Gestalten (Goethe), D 558

Nähe des Geliebten (Goethe), D 162

An den Mond (Goethe), D 259

Du liebst mich nicht (Platen), D 756

Lachen und Weinen (Rückert), D 777

Drang in die Ferne (Leitner), D 770

An die Geliebte (Stoll), D 303

An die Entfernte (Goethe), D 765

Nacht und Träume (Collin), D 827

 

Encores:

Ganymed (Goethe), D 544

Der Neugierige (Müller), D 795/6

Artists

»Ganz aus Holz gefertigt, fügt der Angelika-Kauffmann-Saal sich nicht nur unauffällig in den Wiesenhang, er bietet sechshundert Zuhörern nahezu ideale akustische Bedingungen: Es gibt keine schlechten Plätze.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Germany