02
September 2008
Tuesday · 08:00 pm

Michael Schade Tenor
Malcolm Martineau Piano

Lieder recital

Michael Schade Tenor
Malcolm Martineau Piano

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

 

Gott im Frühlinge (Uz), D 448

Die Sommernacht (Klopstock), D 289

Herbst (Rellstab), D 945

Der Winterabend (Leitner), D 938

An die Musik (Schober), D 547

An mein Klavier (Schubart), D 342

An die Laute (Rochlitz), D 905

Blondel zu Marien (Dichter unbekannt), D 626

Ständchen (Rellstab), D 957/4

An die Leier (Bruchmann), D 737

Der Musensohn (Goethe), D 764

 

– Intermission –

 

Glaube, Hoffnung und Liebe (Kuffner), D 955

Sprache der Liebe (A.W. v. Schlegel), D 410

Liebhaber in allen Gestalten (Goethe), D 558

Nähe des Geliebten (Goethe), D 162

An den Mond (Goethe), D 259

Du liebst mich nicht (Platen), D 756

Lachen und Weinen (Rückert), D 777

Drang in die Ferne (Leitner), D 770

An die Geliebte (Stoll), D 303

An die Entfernte (Goethe), D 765

Nacht und Träume (Collin), D 827

 

Encores:

Ganymed (Goethe), D 544

Der Neugierige (Müller), D 795/6

Artists

»Die Schubertiade Hohenems und Schwarzenberg zieht seit Jahrzehnten das liedaffine Publikum aus ganz Europa an, und daran hat sich nichts geändert, mag man die Gattung Lied auch immer wieder totsagen.«

St. Galler Tagblatt, Switzerland