04
September 1997
Thursday · 08:00 pm

Olaf Bär Baritone
Juliane Banse Soprano
Brigitte Fassbaender Speaker
Wolfram Rieger Piano

Lieder recital

Olaf Bär Baritone
Juliane Banse Soprano
Brigitte Fassbaender Speaker
Wolfram Rieger Piano

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

LUDWIG TIECK (1773–1853)

»Die schöne Magelone«

 

The Wondrous Love Story of the Beautiful Magelone and Count Peter of Provence.
Narration with fifteen Romances by Ludwig Tieck, op. 33 (1861–1869)

 

Keinen hat es noch gereut, der das Roß bestiegen

Traun! Bogen und Pfeil sind gut für den Feind

Sind es Schmerzen, sind es Freuden

Liebe kam aus fernen Landen

So willst du des Armen dich gnädig erbarmen?

Wie soll ich die Freude, die Wonne denn tragen?

War es dir, dem diese Lippen bebten

Wir müssen uns trennen, geliebtes Saitenspiel

Ruhe, Süßliebchen, im Schatten

So tönet denn, schäumende Wellen

Wie schnell verschwindet so Licht als Glanz

Muß es eine Trennung geben, die das treue Herz zerbricht?

Geliebter, wo zaudert dein irrender Fuß?

Wie froh und frisch mein Sinn sich hebt

Treue Liebe dauert lange

Artists

»Die Zuhörer kommen buchstäblich aus der ganzen Welt, weil sie in ihrer Heimat genau das nicht finden, was die Schubertiade bietet.«

Deutschlandfunk Köln, Germany