13
May 2018
Sunday · 11:00 am

Philharmonia Schrammeln Wien

Mother's Day concert

Philharmonia Schrammeln Wien

Mother's Day concert

 

JOHANN SCHRAMMEL (1850–1893)

Kunst und Natur (march)

ANONYM

Das Haneferl (dance)

JOSEPH HAYDN (1732–1809)

Ochsenmenuett, Hob.IX:27

JOHANN STRAUß (jun.) (1825–1899)

Liebeslieder (waltz), op. 114

JOHANN STRAUß (sen.) (1804–1849)

Fortuna-Galopp, op. 69

JOSEF STRAUß (1827–1870)

Die Libelle (Polka mazur), op. 204

JOHANN SCHRAMMEL

Praterveigerln (Polka française)

JOSEF WINHART (1820–?)

Weinberln und Zibeben (dance)

JOSEPH LANNER (1801–1843)

Die vier Jahreszeiten: Der Sommer (suite)

JOHANN SCHRAMMEL

Dichterworte (waltz)

JOSEPH LANNER

Norma-Galopp, op. 75b

 

– Intermission –

 

FRANZ JOSEPH WAGNER (1856–1908)

Wiener Kunstpfeifer-Marsch

In unserer Muttersprache (dance), op. 349

CARL MICHAEL ZIEHRER (1843–1922)

Regentropfen (waltz), op. 514

JOSEF MIKULAS (1886–1980)

Am alten Katzensteig (dance)

EDUARD STRAUß (1835–1916)

Die Biene (Polka française), op. 54

JOHANN STRAUß (jun.)

Motive aus »Waldmeister« (potpourri)

JOHANN SCHRAMMEL

Alt-Wiener Singtänze

JOSEPH LANNER

Gartenfest-Galopp, op. 114

JOHANN SCHRAMMEL

Wiener Künstler (march)

 

Encores:

JOHANN SCHRAMMEL

D-Tanz

CARL WILHELM DRESCHER (1850–1925)

Kellner zahl'n

Artists


Philharmonia Schrammeln Wien
  Johannes Tomböck (violin)
  Dominik Hellsberg (violin)
  Hannes Moser (G clarinet)
  Günter Haumer (Viennese button accordeon)
  Heinz Hromada (contraguitar)

»Heute ist die Schubertiade nicht nur Pilgerort für Liedersüchtige, sondern auch eine der Urmütter aller Sommerfestivals. Die ihr Niveau gehalten, ja glorios gesteigert hat.«

Die Welt, Germany