03
September 2016
Saturday · 08:00 pm

Piotr Beczała Tenor
Helmut Deutsch Piano

Lieder recital

Piotr Beczała Tenor
Helmut Deutsch Piano

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

»Dichterliebe«, op. 48

Lieder cycle on poems by Heinrich Heine

Im wunderschönen Monat Mai

Aus meinen Tränen sprießen

Die Rose, die Lilie, die Taube, die Sonne

Wenn ich in deine Augen seh'

Ich will meine Seele tauchen

Im Rhein, im heiligen Strome

Ich grolle nicht

Und wüßten's die Blumen, die kleinen

Das ist ein Flöten und Geigen

Hör ich das Liedchen klingen

Ein Jüngling liebt ein Mädchen

Am leuchtenden Sommermorgen

Ich hab' im Traum geweinet

Allnächtlich im Traume

Aus alten Märchen

Die alten, bösen Lieder

 

– Intermission –

 

SERGEI RACHMANINOW (1873–1943)

Six Romances, op. 4

sung in Russian

Oh no, I beg you, forsake me not (Merezhkovski)

Morning (Yanov)

In the silence of the secret night (Fet)

Don't sing, my beauty (Pushkin)

The corn field (Tolstoy)

How long, my friend (Golenishchev-Kutuzov)

 

RICHARD STRAUSS (1864–1949)

Zueignung (Gilm), op. 10/1

Das Rosenband (Klopstock), op. 36/1

Liebeshymnus (Henckell), op. 32/3

Des Dichters Abendgang (Uhland), op. 47/2

Heimliche Aufforderung (Mackay), op. 27/3

Cäcilie (Hart), op. 27/2

 

Encores:

STANISLAW MONIUSZKO (1819–1872)

Die zwei Morgenröten

Die Spinnerin

RUGGERO LEONCAVALLO

Mattinata

Artists

»Das Kunstlied, geschickt flankiert durch Kammermusik und Soloklavier, hat hier ein ideales Zuhause gefunden. Gewürdigt wird dies nicht nur von einer Elite der Liedgestaltung, die immer wiederkommt, sondern auch von einem Publikum, das sich nicht nur für spektakuläre Namen begeistert, sondern gebannt zuhören kann.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Germany