07
September 2005
Wednesday · 04:00 pm

Sabine Meyer Clarinet
Juliane Banse Soprano
Jean-Guihen Queyras Violoncello
Lars Vogt Piano

Chamber concert

Sabine Meyer Clarinet
Juliane Banse Soprano
Jean-Guihen Queyras Violoncello
Lars Vogt Piano

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Sonata for violoncello and piano No. 1 in E minor, op. 38

 

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Der Einsame (Lappe), D 800

Du bist die Ruh (Rückert), D 776

Nacht und Träume (Collin), D 827

Nachtstück (Mayrhofer), D 672

Auf dem Wasser zu singen (Stollberg), D 774

 

Der Hirt auf dem Felsen (Müller/Varnhagen), D 965

for soprano voice, clarinet and piano

 

ALBAN BERG (1885–1935)

Four Pieces for clarinet and piano, op. 5

 

JOHANNES BRAHMS

Trio for clarinet, violoncello and piano in A minor, op. 114

Artists

Clarinet
Soprano
Violoncello
Piano
»Ein Weltfestspiel, das kein Aufhebens um sich macht. Künstliche Aufgeregtheit, Prominentenrummel wie ansonsten bei Eröffnungen sucht man hier vergebens. Die Schubertiade ruht in sich selbst, konzentriert auf das Wesentliche: die Musik.«

Vorarlberger Nachrichten, Austria