29
April 2019
Montag · 20:00 Uhr

Filippo Gorini Klavier

Klavierabend

Filippo Gorini Klavier

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

Thema mit Variationen Es-Dur, WoO 24 »Geistervariationen«

Thema. Moderato

Variation I

Variation II Canonisch

Variation III Poco più mosso

Variation IV

Variation V

 

Kreisleriana, op. 16

Äußerst bewegt

Sehr innig und nicht zu rasch

Sehr aufgeregt

Sehr langsam

Sehr lebhaft

Sehr langsam

Sehr rasch

Schnell und spielend

 

Pause

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Sonate B-Dur, D 960

Molto moderato

Andante sostenuto

Scherzo (Allegro vivace) mit Trio

Allegro ma non troppo

 

Zugaben:

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)

Aus: Sieben Fantasien, op. 116

Nr. 3: Capriccio g-Moll (Allegro passionato)

Nr. 5: Intermezzo e-Moll (Andante con grazia ed intimissimo sentimento)

Künstler

Filippo Gorini
Ernesto Casareto
Klavier
»Nirgends ist die Zahl der bedeutenden Schubert-Interpreten so groß wie an der Schubertiade. Jahr für Jahr und quer durch alle Generationen von Künstlern.«

Musik & Theater, Schweiz