Zur Person
zurück

Prof. Dr. Thomas Seedorf

Biographie

Thomas Seedorf studierte zunächst Schulmusik und Germanistik in Hannover. Darauf folgte ein Aufbaustudium in den Fächern Musikwissenschaft und Musikpädagogik an der dortigen Hochschule für Musik und Theater, das er 1988 mit einer Dissertation über die kompositorische Mozart-Rezeption im frühen 20. Jahrhundert abschloss.

Von 1988 bis 2006 war er als Wissenschaftlicher Angestellter am Musikwissenschaftlichen Seminar der Universität Freiburg tätig; seit dem Wintersemester 2006/07 wirkt er als Professor für Musikwissenschaft an der Musikhochschule Karlsruhe. Im Zentrum seiner Forschungsinteressen stehen Liedgeschichte und -analyse, Aufführungspraxis sowie insbesondere Theorie, Ästhetik und Geschichte des Kunstgesangs.

Thomas Seedorf ist Erster Vorsitzender der Internationalen Schubert-Gesellschaft, Mitherausgeber der Reger-Werkausgabe, Vorstandsmitglied der Internationalen Händel-Akademie Karlsruhe sowie Sprecher der Fachgruppe Aufführungspraxis und Interpretationsforschung in der Gesellschaft für Musikforschung.

Vergangene Veranstaltungen

03. Mai 2015   10:00 Uhr   Markus-Sittikus-Saal   Musikforschung und -praxis im Dialog Details

02. Mai 2015   10:00 Uhr   Markus-Sittikus-Saal   Musikforschung und -praxis im Dialog Details

01. Mai 2015   16:00 Uhr   Markus-Sittikus-Saal   Festakt Details

unbezeichnet
unbezeichnet