Liederabend 
zurück
DONNERSTAG
26
Juni
2014
20:00
Donnerstag, 26. Juni 2014, 20:00 Uhr
Angelika-Kauffmann-Saal   Schwarzenberg

Mark Padmore

Tenor

Kristian Bezuidenhout

Hammerklavier

JOSEPH HAYDN (1732–1809)

She Never Told her Love (Shakespeare),

   Hob. XXVIa/34

The Spirit's Song (Hunter), Hob. XXVIa/41

Antwort auf die Frage eines Mädchens

   (unbekannt), Hob. XXVIa/46

 

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)

Das Veilchen (Goethe), KV 476

Abendempfindung an Laura (Campe), KV 523

 

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

Adelaide (Matthisson), op. 46

Ein Selbstgespräch (Gleim), WoO 114

Resignation (Haugwitz), WoO 149

An die Hoffnung (Tiedge), op. 94

Abendlied unterm gestirnten Himmel

   (Goeble), WoO 150

 

– Pause –

 

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)

»Dichterliebe«, op. 48

Liederzyklus nach Gedichten von Heinrich Heine

Im wunderschönen Monat Mai

Aus meinen Tränen sprießen

Die Rose, die Lilie, die Taube, die Sonne

Wenn ich in deine Augen seh'

Ich will meine Seele tauchen

Im Rhein, im heiligen Strome

Ich grolle nicht

Und wüßten's die Blumen, die kleinen

Das ist ein Flöten und Geigen

Hör ich das Liedchen klingen

Ein Jüngling liebt ein Mädchen

Am leuchtenden Sommermorgen

Ich hab' im Traum geweinet

Allnächtlich im Traume

Aus alten Märchen

Die alten, bösen Lieder

 

Zugabe:

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Des Baches Wiegenlied, D 795/20

© Marco Borggreve

Mark Padmore Tenor

Mark Padmore, geboren in London und aufgewachsen in Canterbury, begann seine musikalische Ausbildung an der Klarinette und schloß sein Gesangsstudium am King’s College in Cambridge ...

© Marco Borggreve

Kristian Bezuidenhout Hammerklavier

Debüt bei der Schubertiade: 2014