Liederabend 
zurück
MONTAG
01
September
2003
20:00
Montag, 01. September 2003, 20:00 Uhr
Angelika-Kauffmann-Saal   Schwarzenberg

Violeta Urmana

Mezzosopran

Jan Philip Schulze

Klavier

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)

Cronnan (Ossian), D 282

 

RICHARD WAGNER (1813–1883)

»Wesendonck-Lieder«

Liederzyklus nach Gedichten von

Mathilde Wesendonck

Der Engel

Stehe still!

Im Treibhaus

Schmerzen

Träume

 

– Pause –

 

HUGO WOLF (1860–1903)

Lieder aus dem »Spanischen Liederbuch«

Bitt' ihn, o Mutter (anonym/Heyse)

Sagt ihm, daß er zu mir komme (anonym/Heyse)

Ob auch finstre Blicke glitten (anonym/Heyse)

Wehe der, die mir verstrickte (Vicente/Heyse)

Bedeckt mich mit Blumen (Doceo/Geibel)

Geh', Geliebter, geh' jetzt (anonym/Geibel)

 

RICHARD WAGNER

Vorspiel und Isoldes Liebestod

   aus »Tristan und Isolde«

Bearbeitung für Klavier von Ernest Schilling

 

Zugaben:

SERGEI RACHMANINOW (1873–1943)

Hier ist es schön (Galina), op. 21/7

RICHARD STRAUSS (1864–1949)

Cäcilie (Hart), op. 27/2

CHRISTOPH WILLIBALD GLUCK (1714–1787)

»Adieu« aus »Iphigénie en Aulide«

© Christine Schneider

Violeta Urmana Mezzosopran

Debüt bei der Schubertiade: 2000

© Martin Bühler

Jan Philip Schulze Klavier

Seine künstlerische Ausbildung erhielt Jan Philip Schulze an der Musikhochschule München und am Moskauer Tschaikowski-Konservatorium. Mehrere wichtige Preise standen am Beginn seiner ...